Skip directly to content

Tanzperformance 2017

 

24.6.2017 Life is short...so dance and celebrate life!

Performance-Abend mit Kurzchoreografien so facettenreich, wie das Leben selbst.

19:30 im Iyengar Yoga Vienna

Hermanngasse 18

1070 Wien

Anschließend feiern wir das Leben mit geselligem Zusammensein im Fuchs und den Trauben.

Yogatalk

Yoga-Mythen und Indien-Klischees

Elke Pichler und Karl Baier im Gespräch

Elke: Immer wieder deklarieren Yogaschulen, authentischen, indischen Yoga in ihren Kursen anzubieten. Auch in den Medien wird Yoga als alter indi- scher Heilsweg dargestellt. Damit läuft oftmals der Gedanke einher, dass wir Menschen des Westens die Verbindung von Körper, Geist und Seele und eine mit dem Körper verbundene Spiritu- alität vielleicht verloren haben, sie jedenfalls jetzt neu entdecken, wäh- rend in Indien ein Jahrtausende altes traditionelles Wissen darüber besteht.

Tanzkurs neu - mitten im siebten Bezirk

Seit Anfang Jänner 2016 unterrichte ich Modernen Tanz in der Hermanngasse 18, mitten im siebten Bezirk.

Montag 18:15 - 19:40

Das lustvolle Erforschen der eigenen Kreativität steht ebenso im Mittelpunkt dieser Stunde wie das Erlernen einer körpergerechten, technischen Basis. So verbinden sich Übungen und Choreographien am Boden mit Bewegungsabfolgen im Stand und abwechslungsreichen Improvisationsphasen, die Raum geben für eigenes künstlerisches Ausprobieren. Am Ende der Stunde wird eine Choreographie erlernt, die über mehrere Einheiten hinweg weiterentwickelt wird.

Hauptabend Programm

Tanzabend meiner Schülerinnen

28.6.14, 20:15

Institut Dr. Schmida, Lehárgasse 1, 1060 Wien

Eintritt: freiwille Spende

 

Tanzende Wirbelsäule, 19.10.13

Improvisationstanz  19.10.13, 19:15 - 21:00

Chladek-Tanzraum Hahngasse 24 - 26, 1090 Wien

optional Chladek-Technik 18:00 - 19:00

 

80% aller Menschen hatten schon einmal Rückenprobleme. Etwa jeder zehnte Krankheitstag geht auf diese Diagnose zurück.

Professor Dietrich Grönemeyer rät als eines der besten Mittel, Rückenprobleme vorzubeugen, zu tanzen. Tanz sei fantastisch um die kleinen Gelenke und die Bandscheiben zu lockern und gleichzeitig Muskulatur aufzubauen.

Dabei wird dieser positive gesundheitliche Effekt nicht unser Hauptfokus, sondern ein erfreuliches Nebenprodukt eines

Moderner Tanz Winter Semester 2013

Montag, 18:15 - 19:40

Chladek-Tanzraum, Hahngasse 24, 1090Wien

 

Bin gerade in Vorfreude auf das neue Semester...

Weiter unten übrigens ein Ausschnitt aus dem Tanzabend meiner wunderbaren SchülerInnen.

Enjoy!

 

 

 

Frei, wild und glücklich!

Am Samstag, 29.6.13, findet zum zehnten Mal der Tanzabend meiner SchülerInnen statt.

Diesmal steht er unter dem Titel "Frei, wild und glücklich".

Eintritt freie Spende.

Beginn: 20:00

Ort: Institut Dr. Schmida, Lehárgasse 1, 1060 Wien

Anschließend wird gefeiert!

Kultivieren der eigenen Kreativität

Jeder Mensch kommt kreativ zur Welt. Kreativität sichert unser Überleben, da uns manche Reflexe fehlen, die Tieren angeboren sind. Wir lösen die Situation durch neue Ideen.

Kreativität ist aber auch sensibel. Bereits im Kindesalter werden wir durch starre Verhaltensregeln im kreativen Denken eingeschränkt. Auch in der Schule werden experimentierfreudiges und vernetztes Denken meist nicht gefördert. So taucht auch im Erwachsenenalter oft viel zu früh das innere Stopp-Schild auf.

Kreativität ist keine Eigenschaft, die lediglich Genies und KünstlerInnen zufällt.

Indische Anti-Alkohol Kampagne ;o)

Der indische Weg, für Anti-Alkoholisches Werbung zu machen.

Wie würde wohl eine vergleichbare Kampagne (z.B. für/gegen die Zeckenimpfung) in Österreich aussehen?

Die Choreo finde ich auf jeden Fall cool ... und lässig getanzt ;o)

Semesterbeginn 11.2.13

Am 11.2.13 beginnt das neue Semester.